Hochzeitsdeko-Profi Kathleen S.
Ein Expertentipp von Kathleen S.

DIY - Gastgeschenke mit persönlicher Note

Gastgeschenke selbst zu gestalten ist gar nicht so kompliziert! Hier möchte ich Euch zeigen, wie Ihr aus Einweckgläschen, Röhrchen, Fläschchen und anderen Glasgefäßen dekorative und vor allem persönliche Aufmerksamkeiten für Eure Liebsten zaubert.

Schlanke Linie, süßer Inhalt

Sehr beliebt und in diesem Jahr voll im Trend sind diese schlanken Glasröhren, die Ihr in allen möglichen Farben findet. Ich habe für diese Geschenkidee ein transparentes Glasröhrchen verwendet und es mit weißen und rosafarbenen Hochzeitsmandeln gefüllt, weil sie perfekt zum Satinband an der Serviette und den Tautropfen auf der Tafel passen. Ihr könnt die Füllung jedoch selbstverständlich Eurem Geschmack bzw. Eurer Tischdekoration anpassen. Mit kleinen Namens- oder Dankesanhängern verleiht Ihr den Gastgeschenken eine noch persönlichere Note.

Originelle Gastgeschenke

Das Innere zählt

Kleine Bügelfläschchen eignen sich hervorragend als Gastgeschenk. Sie lassen sich ganz traditionell mit feinem Öl füllen aber auch Hochprozentiges, Wein oder Saft für die Kleinen kommen gut an. Der Vorteil: Je nach Farbausrichtung Eurer Tischdekoration könnt Ihr auch den Ton des Flascheninhaltes bestimmen. Hier habe ich zum Beispiel einen roséfarbenen Wein verwendet, der wunderbar mit dem Airlaid-Tischläufer harmoniert. Mit ein paar cremefarbene Hortensien und funkelnden Raindrops habe ich das Gesamtbild der Tafel abgerundet.

Bügelfläschchen als Gastgeschenk

Vintage-Look aus Omas Keller

Einweckgläschen oder Glasfläschchen sind schon seit letztem Jahr ein Dauerbrenner, wenn es um persönliche Gastgeschenke geht. Besonders für Hochzeiten im Vintage-Stil sind sie eine toller Ergänzung auf der Tafel, weil sie an Omas eingeweckte Leckereien erinnern.

Zudem sind die Gläschen und Fläschchen kleine Multitalente. Ihr glaubt gar nicht, was Hochzeitspaare schon alles in kleinen Glasbehältnisse gefüllt haben! Selbst gemachte Bade- oder Kräutersalze, Konfitüre, Rumtopf oder kleine Kuchen eignen sich beispielsweise hervorragend und Eure Gäste werden merken, dass Euer Dank von Herzen kommt. Mit einem passenden Etikett auf der Vorderseite des Glases, fasst Ihr diesen auch in Worte.

Marmeladengläschen als Gastgeschenk

Liebe zum Streuen

Auch wenn es auf den ersten Blick nicht so scheint, lässt dieses niedliche Gastgeschenk doch viel Spielraum für Kreativität. Der Inhalt ist dabei natürlich entscheidend! Wer es etwas herzhafter mag bzw. wessen Gäste es herzhaft mögen, für den sind Aromasalze genau das Richtige. Es gibt unzählige Varianten aus herkömmlichem Salz individuelle Geschmackserlebnisse zu zaubern und in einer herzlichen Verpackung zu überreichen. Wie Ihr leckers Rotweinsalz als Gastgeschenk für die Hochzeit selber macht, erfahrt Ihr, wenn Ihr auf das Bild klickt.

Selbstgemachtes Rotweinsalz als Gastgeschenk für die Hochzeit

Wie Ihr seht, gibt es viele Möglichkeiten ganz alltägliche Gegenstände zu tollen Gastgeschenken für Eure Liebsten umzugestalten. Wichtig ist aber vor allem, dass Eure Gäste merken, dass Ihr Euch Gedanken gemacht habt und ihr Kommen schätzt.