Hochzeitsdeko-Profi Julia
Ein Expertentipp von Julia:

Gastgeschenke für Kinder: selbstgemachter Erdbeerzucker

Gastgeschenke für Kinder zu finden ist gar nicht so leicht. Es bietet sich also an, etwas selber zu machen. Kinder freuen sich immer über etwas Süßes, vor allem wenn es bunt ist. Und da wir nicht wollen, dass die Kleinen Eure Gastgeschenke zur Hochzeit verschmähen, haben wir ein Rezept für eine ganz besondere Süßigkeit herausgesucht: Erdbeerzucker! Süß, rosa und vor allem lecker - also nicht nur schön anzusehen, sondern auch schnell verputzt.

Erdbeerzucker selbermachen

Übrigens auch etwas für die Großen, denn der Zucker ist super als Zuckerrand für Cocktails oder zum Backen geeignet. Uns hat allein schon der Duft umgehauen. Wenn wir Euch neugierig gemacht haben, dann probiert das Rezept auf jeden Fall einmal aus.

Für ca. 600 g Erdbeerzucker als Gastgeschenk für die Kinder braucht Ihr:

Und so wird es gemacht:

Püriert die Erdbeeren und streicht sie durch ein Sieb. Solltet Ihr gefrorene Erdbeeren verwenden, lasst sie vorher am besten auftauen, damit der Wasseranteil nicht mehr so hoch ist.

Vermischt das Erdbeerpüree mit dem Zucker und gebt die Masse anschließend auf ein mit Backpapier belegtes Backblech.

Lasst den Zucker bei 50 Grad für ca. 2 Stunden im Ofen trocknen. Damit der Dampf abziehen kann, solltet Ihr einen Kochlöffel in die Ofentür klemmen, damit sie nicht schließt. Wendet den Erdbeerzucker hin und wieder und zerdrückt ihn mit einem Löffelrücken.

Nehmt den getrockneten Erdbeerzucker aus den Ofen und lasst ihn noch etwas abkühlen und nachziehen. Bevor Ihr ihn in Gläschen füllt, könnt Ihr ihn in einem Mörser nochmal fein zerstoßen.

Mit einem schönen Etikett und dem passenden Satinband wird der Erdbeerzucker zum perfekten Gastgeschenk auf Eurer Hochzeit. Sowohl für die kleinen als auch für die großen Naschkatzen.