Hochzeitsdeko-Profi Julia
Ein Expertentipp von Julia:

Checkliste - In 30 Sekunden zur Gästeliste für die Hochzeit

Irgendwann während der wundervollen Zeit der Hochzeitsplanung stößt man auf die Frage: Wen laden wir zu unserer Hochzeit ein? Und die ist leider nicht immer so leicht zu beantworten. Neben unterschiedlichen Vorstellungen des Brautpaares kann es durchaus auch dazu kommen, dass sich Familie und Freunde in die Gästeplanung einmischen wollen. Ein echtes No Go, von dem sich Brautpaare jedoch oft verunsichern lassen.

Damit Ihr trotzdem den Überblick über Eure Wünsche behaltet und der Haussegen nicht bald schief hängt, haben wir für Euch eine schnelle Checkliste zum Erstellen der Gästeliste zur Hochzeit.

Gästeliste zur Hochzeit

Tipps zum Erstellen der Gästeliste zur Hochzeit

Das Wichtigste vorab: Zieht beim Aufstellen der Gästeliste an einem Strang! Schließlich soll der Tag für Euch beide etwas ganz besonderes werden und sich jeder mit seinen Wünschen einbringen dürfen.

Klärt zunächst die Frage, welchen Umfang Eure Hochzeit haben soll. Dieser hängt meist vom Budget ab, aber auch von Eurer Persönlichkeit. Während sich der ein oder andere zwischen vielen Menschen wohl fühlt und dabei auch gern im Mittelpunkt steht, mögen es andere eher intim.

Setzt Euch gemeinsam zusammen, seid ehrlich und nehmt Euch Zeit. Denn genau das braucht eine gute Gästeliste.

Schreibt zunächst die Personen auf, ohne die Ihr Euch Eure Hochzeit nicht vorstellen könnt. Danach kommen all die Personen auf die Liste, die Ihr gern dabei haben wollt, bei denen es Euch jedoch nicht den Tag vermiesen würde, wenn sie nicht dabei sind. Alle anderen, also Personen, die von Freunden oder Familie vorgeschlagen werden, die Ihr aber nicht dabei haben wollt, kommen nicht auf die Liste. Bleibt stark, auch wenn es in der Familie etwas Überzeugungsarbeit braucht.

Jetzt habt Ihr einen ersten Überblick, über den Ihr diskutieren könnt. Wenn die Gästeanzahl in das Budget passt und Ihr zufrieden seid, habt Ihr es schon geschafft. Sind es jedoch zu viele Gäste, überlegt, ob sie es Wert sind das Budget umzuschmeißen oder ob Ihr die Gästeliste lieber noch ein wenig verkleinert. Bei letzterem kann Euch unsere Checkliste helfen.

Checkliste - in 30 Sekunden zur Gästeliste

Um Euch die Planung einfacher zu machen, haben wir eine Checkliste mit Ja-Nein-Fragen für Euch zusammengestellt. Diese Planung ist vor allem für das erste Dezimieren der Liste perfekt. Ihr müsst Euch natürlich nicht Punkt für Punkt an diese halten, schließlich kommt es auch hier ganz auf Euch an. Wenn Euch etwas besonders wichtig ist, wird es das Richtige für Eure Hochzeit sein.

Wen lade ich zur Hochzeit ein?