Ein Expertentipp von Kathleen S.:

Budgetplanung - Tipps für die Hochzeitsdeko

Der Ort der Trauung

Während der Trauung sind die Augen auf Euch gerichtet, weshalb Ihr die Dekoration am Trauort ruhig dezent halten könnt. Dennoch gehören kleine Accessoires für die richtige Atmosphäre einfach dazu. Mit etwas Organza am Altar und Blüten oder Satinbänder an den Stühlen könnt ihr viel erreichen ohne den Geldbeutel schon bei der Zeremonie zu sprengen.

Raumdekoration für die Feier

Den größten Teil des Tages verbringt ihr in eurer Feierlocation. Hier solltet ihr euch wohl fühlen und die festliche Stimmung an eure Gäste weitergeben.

Für einen genauen Kostenüberblick ist es unvermeidlich, die Größe der Räumlichkeiten zu kennen und zu erfahren, was die Location zur Verfügung stellen kann und was ihr selbst beisteuern müsst bzw. könnt. Trefft hier klare Absprachen, damit es nicht zu Missverständnissen kommt und ihr vielleicht sogar doppelt kauft.

Tischdeko Hochzeit bordeaux rot

Prinzipiell gilt: Je prunkvoller die Lokalität ist, desto weniger Deko wird benötigt. Ein nüchterner Tagungsraum im Hotel kann durchaus üppig geschmückt werden, wohingegen ein Festsaal in einem Schloss sparsamer dekoriert werden kann.

Tischdekoration

Ob Streudeko, Blumengestecke oder Kerzen - bei der Tischdekoration ist Vieles möglich. Um die Kosten berechnen zu können, solltet ihr die Anzahl der Tische und der Gäste genau kennen. Hieraus ergibt sich nämlich, wie viel Geld für Servietten, Gastgeschenke, Tischläufer, Blumengesteck, Platzkarten und Stuhlhussen einzuplanen ist. Besonders Letzteres kann ein großer Kostenfaktor sein weshalb es eine Überlegung wert ist, auf Stuhlhussen zu verzichten oder diese zu auszuleihen.

Zeit ist das A und O

Natürlich gibt es noch viele weitere Kleinigkeiten, die zu einem Budgetplan für die Hochzeitsdekoration gehören. So sollte z.B. das Hochzeitsauto oder die Kutsche nicht vergessen werden. Im Großen und Ganzen kommt es jedoch darauf an, früh genug mit der Planung zu beginnen, damit Preise verglichen, gemeinsame Abwägungen besprochen und Rücksprachen mit Experten getroffen werden können. Beratung ist meist kostenfrei und spart euch viele Nerven und vor allem Geld.

Schon an die Verwandten und Freunde gedacht? >> Günstige Gastgeschenke findet Ihr hier.