Aktion: 20% Extra-Rabatt auf alles im Sale | Coupon-Code: SALE19
Hochzeitsdeko-Profi Julia
Ein Expertentipp von Julia:

So wird Euer Gästebuch zum kreativen Meisterwerk

Ein Gästebuch sollte einfach auf keiner Hochzeit fehlen! Zu schön sind die wunderbaren Momente, als dass sie in Vergessenheit geraten sollten. An anderer Stelle haben wir Euch ja bereits die große Vielfalt an Gästebüchern vorgestellt und gezeigt, welche Bedeutung sie bei Hochzeiten haben. Hier wollen wir Euch nun ein paar Anregungen geben, wie Ihr Eure Hochzeitsgäste dazu bringt, Euch mehr als nur den Namen, das Datum oder einen einfachen Glückwunsch zu hinterlassen.

Gästebucheintrag

Malen, basteln, kleben
Die einfachste Möglichkeit, um die Kreativität Eurer Lieben etwas anzuschubsen, sind verschiedene Bastelmaterialien wie

  • bunte Masking Tapes,
  • Sticker und Aufkleber,
  • farbiges Papier,
  • Schere und Klebstoff,
  • Stempel, Stempelfarbe und
  • bunte Stifte.

Platziert die Utensilien gut sichtbar neben eurem Gästebuch, damit Eure Hochzeitsgäste sie nicht übersehen können. Ihr solltet sie natürlich auch darauf aufmerksam machen. Dafür reicht eigentlich schon ein Schild mit einem kleinen Hinweis wie - Mach mich bunt!- aus. Und dann lasst Euch überraschen! Für Eure Lieben ist es sicher ein großer Spaß und Ihr haltet mit dem Gästebuch nach der Hochzeit eine einzigartige Erinnerung in den Händen.Bastelmaterialien

Amüsante Fragen für das Schmunzeln danach

Aber was tun, wenn Eure Liebe vollkommen ratlos vor Eurem Gästebuch sitzen? Nicht jeder kann auf Kommando kreativ sein und zaubert ein Meisterwerk auf die Seiten. Aber ein einfaches Alles Gute und der Name wirkt dann doch zu wenig, es soll ja auch persönlich sein. Ach, es ist ein Teufelskreis. Bereitet für diesen Fall eine Liste mit Fragen vor, die Ihr Eurem Gästebuch bei der großen Hochzeitsfeier als kleine Hilfe zur Seite stellt. Dabei erfahrt Ihr bestimmt noch einiges über Eure Lieben.
Um Euch die Arbeit ein wenig abzunehmen, haben wir Euch hier einen kleinen Fragenkatalog zusammengestellt:
 

  1. Wo habt ihr/hast du das Brautpaar kennengelernt?
  2. Welche 3 Worte beschreiben unsere Beziehung als Paar am besten?
  3. Was sollen wir kochen, wenn ihr uns das nächste Mal besucht? Und wie geht das  Rezept dazu?
  4. Welche Eigenschaften achtet ihr/achtest du besonders bei uns?
  5. Welche Erinnerung verbindet dich besonders mit der Braut oder dem Bräutigam?
  6. Worüber könnt ihr gemeinsam am meisten lachen?
  7. Gibt es etwas, dass du uns schon immer mal sagen wolltest?
  8. Welche 3 Worte sind ideal für den Bräutigam?
  9. Wenn man uns und unsere Ehe verfilmen würde, welcher Film wäre das?
  10. An welches gemeinsame Ereignis erinnerst du dich am meisten?
  11. Was würdest du gerne mal mit uns machen?
  12. Was sollten wir in unserem Leben auf keinen Fall verpassen?
  13. Worin liegt das Geheimnis einer guten Ehe?
  14. Welche 3 Worte passen perfekt auf die Braut?
  15. Wovon sollten wir lieber die Finger lassen?
  16. Was sollten wir unbedingt über euch/dich wissen?
  17. In welche TV-Serie würden wir perfekt passen?


Fotos Eurer Hochzeitsgäste

Findet Ihr es nicht auch schön, wenn neben jedem Gästebucheintrag auch ein Bild des Hochzeitsgastes zu sehen ist? Und mit einem hübschen Foto werden die Glückwünsche gleich noch viel persönlicher. Legt einfach eine Polaroidkamera neben Euer Gästebuch, organisiert ein Photo Booth oder stellt einen tragbaren Fotodrucker auf. Bittet Ihr Eure Lieben schon im Vorfeld darum, ein Bild mitzubringen, könnt Ihr ihnen auch eine lustige Aufgabe dazu stellen. Sie könnte zum Beispiel so aussehen:
 

  • Mach eine berühmte Pose!
  • Hüte finden wir ganz besonders toll!
  • Schnurrbärte sind der letzte Hit!
  • Hollywood lässt grüßen!


Wenn Ihr noch weiter Ideen habt - wir sind sehr gespannt darauf!