Hochzeitsdeko-Profi Julia
Ein Expertentipp von Julia:

3 ultimative Tipps, wie Ihr Kinder auf der Hochzeit beschäftigt

War es früher noch üblich Kinder von der Hochzeit auszuladen, entscheiden sich heute immer mehr Paare dazu ihren besonderen Tag mit den Kleinen zu teilen. Und wenn wir ganz ehrlich sind, wäre so ein Tag ohne strahlende Kinderaugen auch nicht das gleiche! Damit Eure Hochzeit mit Kindern ganz nach Euren Vorstellungen abläuft, bedarf es einer besonderen Hochzeitsplanung. Denn Kinder wollen beschäftigt werden und können allerlei Unsinn anstellen, wenn sie sich langweilen. Schließlich ist es ein langer Tag und für die kleinen Knirpse ist das nicht nur furchtbar aufregend, sondern auch anstrengend.

Mit unseren Tipps sorgt Ihr dafür, dass sich Kinder und Eltern auf Eurer Hochzeit wohlfühlen und Euren großen Tag gemeinsam mit Euch voller Freude feiern können.

Seifenblasen für die Hochzeit

Ein origineller Kindertisch

Ein extra Kindertisch lohnt sich, wenn Ihr mehrere Kinder über 5 Jahren (die Kleineren essen lieber bei Mama und Papa) bei Eurer Hochzeit habt.

Ihr denkt Euch jetzt sicher, dass dieser Tipp nicht neu ist und dass es schon seit Jahren einen extra Platz für Kinder zum Essen gibt. Aber dieser spezielle Kindertisch sollte nicht nur ein langweiliger Ort sein, wo die Kleinen ein, zwei Happen essen, sondern etwas ganz besonderes. Sie sollen sich an dem Tisch wohl fühlen und wissen, dass er ganz speziell für sie eingerichtet wurde. Es muss eine Ehre sein an diesem Tisch sitzen zu dürfen. Erwachsene? Kein Zutritt!

Aus diesem Grund solltet Ihr den Tisch besonders schmücken. Luftballons, Pompoms, Wabenbälle, Konfetti ? hier darf alles drauf, was Kinderherzen höher schlagen lässt. Hängt doch auch ein Kids only Schild auf. Denn an diesem Tisch dürfen sie sich ausbreiten und vor allem spielen. Deswegen legt Gastgeschenke für Kinder parat. Zum Beispiel kleine Boxen mit Spielzeug. Auch Malbücher sind immer gern gesehen und Activity Platzdeckchen haben wir schon immer geliebt.

Bewegung ist das A und O

Der Tisch kann noch so gut gedeckt sein, es ist unwahrscheinlich, dass sich die Kinder während der gesamten Hochzeit daran aufhalten. Für Ruhephasen optimal, aber Kinder haben einen ausgeprägten Bewegungsdrang. Sicher wird es sie später mit auf die Tanzfläche ziehen, aber solange es noch nicht so weit ist, brauchen sie eine andere Beschäftigung.

Bietet den Kleinen also Raum zum Toben. Lasst sie Seifenblasen hinterher rennen und zum Platzen bringen oder mit Luftballons spielen. Hat Eure Location einen Garten, ist das natürlich perfekt, ansonsten solltet Ihr zwischen den Tischen für die Erwachsenen und der Kinderecke ausreichend Platz lassen und den Tisch auch so stellen, dass das Servicepersonal nicht in Bedrängnis kommt.

Photo Booth für die Kids

Fasching ist vorbei? Eure kleinen Gäste lieben es trotzdem sich zu verkleiden. Und anders als so mancher Erwachsene sind sie auch gar nicht kamerascheu. Bietet den Kindern doch ihren ganz eigenen Photo Booth. Stellt Ihr Kameras für sie auf, können sie die Bilder auch ganz allein machen.

Mit Haarbändern und Schmuck machen sich die Mädels hübsch. Für die Jungs sind Bärte, Masken und Brillen eine tolle Idee.
VIP-Vorteile sichern!5 EUR Rabatt sichern!