Ein Expertentipp von Julia:

Kleine Katastrophen auf der Hochzeit - So vermeidet Ihr sie

Regen am Hochzeitstag

Der Hochzeitstag ist gekommen und es regnet. Da ist es gut wenn man eine Ausweichmöglichkeit nach Drinnen oder für die Gäste passende Regenschirme besorgt hat. Doch viele Paare vergessen, das die Braut in ihrem voluminösen Gewand erst einmal bis zum Ort der Trauung kommen muss, ohne das Kleid zu ruinieren. Da entwickeln sich selbst die kleinsten Pfützen zu Feinden. Deswegen sollte die Braut genug Helfer haben, die Ihr das Kleid hochhalten, während sie zum Auto geht. Außerdem ist ein Regenschirm für zwei Personen ein unumgängliches Accessoire, denn nur ein so großer Regenschirm verhindert Regentropfen auf dem wundervollen Prinzessinenkleid der Braut. Er ist auch für das Fotoshooting nach der Trauung wichtig, damit der Bräutigam einen Platz im Trockenen findet und romantische Bilder entstehen können.

Regen auf der Hochzeit

Think & Drink

Ihr wisst, dass es ein rauschendes Fest war, wenn sich die Drinks dem Ende neigen - vor allem der Schnaps. Alle haben Spaß, aber einige müssen vielleicht noch fahren! Was solltet Ihr also als verantwortungsbewusste Gastgeber tun, damit auch jeder mitfeiern kann? Ganz einfach, organisiert einen kleinen Shuttle Service. Habt Ihr daran bereits gedacht? Super! Aber bedenkt auch, dass der Shuttle Service vielleicht öfter fahren muss, als eingeplant. Einige Gäste, die zuvor gesagt haben, sie würden ihn nicht benötigen, sind später vielleicht nicht mehr in der Lage selbst zu fahren und sollten auf Euren Shuttle Service umsteigen können. Plant also ein paar Fahrten mehr ein, damit all Eure Gäste sicher in ihre Unterkunft kommen.

Nicht ganz so frisch

Frische Blumen auf der Hochzeit

Braun könnte eine wirklich schöne Hochzeitsfarbe sein, aber bitte nicht bei den Blumen! Der Hauptgang wurde noch nicht einmal serviert und schon lassen die ausgewählten Blumen die Köpfe hängen. Das wäre wirklich ärgerlich, also achtet schon im Vorfeld darauf, dass Ihr für Eure Hochzeit zu robusten Blumen greift. Gerbera, Lilien, Sonnenblumen, Dahlien oder Gänseblümchen sind alle eine recht sichere Wahl. Vermeidet hingegen Blumen wie Gardenien oder Tulpen.

Könnt Ihr dennoch nicht auf diese eher sensiblen Blumen verzichten, trefft Vorbereitungen. Lasst sie vom Blumenhändler gut zuschneiden und ordnungsgemäß liefern. Aber auch Ihr könnt helfen, die Lebensdauer der Blumen zu verlängern, indem Ihr sie von Wärmequellen wie Heizkörpern oder Fenstern mit Südsonne fern halten. Achtet außerdem darauf, dass die Vasen für Eure Centerpieces gut gewaschen sind, damit keine Bakterien die Blumen schneller verderben lassen.

Wo sind die Gäste?

Die Trauung ist vorbei und es ist Zeit für den Sektempfang. Doch wo sind die Gäste? Langsam treffen sie in Grüppchen ein oder fahren noch immer orientierungslos durch die Straßen. Finden Eure Trauung und die Feier in unterschiedlichen Locations statt, solltet Ihr sicher gehen, dass Eure Gäste wissen, wo sie hin müssen. Natürlich könnt Ihr die Wegbeschreibung mit Eurer wundervollen Einladungskarte gesendet haben, doch wie viele Gäste haben diese mitgebracht?

Um einen Last-Minute-Autokorso zu vermeiden, weist Eure Trauzeugen an, den Gästen am Ende der Trauung eine klare Wegbeschreibung zur Feierlocation zu geben. Ist Euch das nicht sicher genug, lasst eine kleine Karte drucken und verteilt diese an Eure Gäste. So geht niemand verloren oder verspätet sich.

Dancing in the Dark

Dimmt da jemand das Licht auf Eurer romantischen Candle-Light Hochzeit? Oh nein, es sind die Kerzen, für die das letzte Stündlein geschlagen hat. Ups!

Niemand möchte gern im Dunkeln tanzen und das normale Deckenlicht sorgt nicht gerade für romantische Stimmung auf Eurer Hochzeit. Ihr wollt sicher nicht, dass die Kerzen erlöschen, bevor Ihr sie ausmacht. Achtet deswegen schon bei der Planung darauf, dass Ihr zu unterschiedlichen Kerzen greift und sie zuhause ausprobiert. Die Kerze, die am längsten leuchtet, ist dann die perfekte Wahl für Eure Hochzeit. Seid Ihr Euch sicher, dass es Eure Kerzen schaffen die Drinks, das Abendessen, das Tanzen und natürlich Euren großen Abgang durchzuhalten, müsst Ihr nur so viele kaufen, wie Ihr auch wirklich benötigt. Seid Ihr Euch nicht so sicher, ist es immer besser einen gewissen Vorrat zu haben, um die Kerzen zwischendurch austauschen zu lassen. So seid Ihr gut vorbereitet, um die Nacht in romantisches Licht zu tauchen.

Kinder auf der Hochzeit

Kind außer Kontrolle

Das Blumenmädchen, der Ringträger oder der kleine Neffe - während der Trauung engelsgleich, aber auf der anschließenden Feier außer Rand und Band. Kinder sind nun mal Kinder, aber das bedeutet nicht, dass sie auf einem offiziellen Empfang Schreien, Weinen und Rennen müssen. Ihr könnt sie zwar in süße Kleidchen und entzückende Anzüge stecken, doch Ihr werdet es nicht schaffen, dass sie den ganzen Tag ruhig bleiben. Das heißt für Euch, Ihr müsst Euch einige Sachen einfallen lassen, um sie davon abhalten ein Chaos anzurichten.

Kleine Racker, die mit von der Partie sind, sollten Ihren eigenen Tisch bekommen. Legt auf ihn eine Wachstischdecke, Buntstifte und Knete, um die Kinder zu beschäftigen. Statt eines 5-Sterne Essens serviert eine kinderfreundlichere Variante. Vor allem aber sorgt auch für die Kinderunterhaltung. Trinkspiele mögen lustig sein, aber nichts für Kinder. Zeigt für sie doch in einem anderen Raum "Der König der Löwen" oder "Shrek", um ihnen eine Freude zu machen und Euren Gästen den Rücken freizuhalten.