Hochzeitsdeko-Profi Julia
Ein Expertentipp von Julia

Perfekt gedeckt: ein kleiner Tisch-Knigge für Eure Hochzeit

Teller, Besteck und Gläser, dazu eine Serviette - aber wo kommt was hin? Falls Ihr in Eurer Hochzeitslocation nicht die Möglichkeit habt Eure Tischdeko professionell eindecken zu lassen, werden Euch folgende Tipps und Kniffe sehr interessieren. Unser kleiner Tisch-Knigge zeigt Euch, wie's geht:

Hochzeitstisch gedeckt

Schritt 1: Die Teller

Für einen so festlichen Anlass möchten wir Euch Platzteller wärmstens ans Herz legen. Sie finden als "Platzhalter" für Eure Gäste Verwendung, auf denen die einzelnen Gänge serviert werden. Falls Ihr Euch Beilagen wie Brot oder Salate wünscht, findet später ein kleiner Teller ganz links neben den Gabeln seinen Platz. Achtet darauf, dass die Teller etwa einen Zentimeter von der Tischkante entfernt steht und zwischen den Gedecken genügend Platz für Eure Gäste bleibt.

Schritt 2: Das Besteck

Tisch eindecken Hochzeit

Sofort taucht das beinahe verwirrende Bild unzähliger Gabeln links und Messern und Löffeln in verschiedenen Größen rechts neben dem Teller auf. Doch welches Besteck wird zuerst benutzt und wo müsst Ihr es hinlegen? Die goldene Regel lautet: Gegessen wird von Außen nach Innen. Demnach beginnt Ihr mit dem Besteck für die Vorspeisen, deren Gabel ein wenig nach oben versetzt ist. Gabel und Messer für den Hauptgang liegen schließlich direkt neben den Platztellern. Oberhalb des Gedecks ist Platz für die süßen Köstlichkeiten Eures Menüs: die nach rechts zeigende Dessertgabel, darüber der kleine Löffel, der nach links weist.

Gläser Tischdeko Hochzeit

 

Schritt 3: Die Gläser

Das Tischgeschirr komplettiert Ihr mit den Gläsern, die Ihr oberhalb der Messerreihe anrichtet. Für sie gilt ebenfalls: Benutzt werden sie in der Reihenfolge des Menüs von rechts nach links. Mit einem Wasserglas sowie jeweils einem Weißwein- und Rotweinglas dürftet Ihr eigentlich auskommen. Dabei richtet Ihr das Glas für den Hauptgang am Hauptgangmesser aus. Ob Ihr sie dann schräg nebeneinander oder in einem Dreieck zusammenstellt, ist ganz Euch überlassen.

Schritt 4: Das Finish

Fehlen für Euren perfekt gedeckten Tisch nur noch Servietten. Soll der erste Gang bereits serviert sein, wenn Eure Gäste eintreffen, legt Ihr sie links neben die Gabelreihe oder auf den Brotteller. Ansonsten drapiert Ihr sie auf dem Platzteller. Dabei müsst Ihr Euch nicht mit einer aufwendigen Falttechnik abmühen, denn wichtig ist, dass die Servietten ansprechend präsentiert sind.

 

 

Habt Ihr an die Tischkarten zur Hochzeit gedacht? Wundervolle Alternativen zu den klassischen Pappaufstellern und viele weitere Tipps findet Ihr in unserem Ratgeber.

Deine VIP-Vorteile

*einlösbar ab 89 EUR Warenwert. Abmeldung jederzeit möglich.