Hochzeitsdeko-Profi Julia
Ein Expertentipp von Julia

Informativ und witzig - Einladungskarten mit Hochzeits-ABC

Ist es Euch beim Erstellen Eurer Einladungskarten auch aufgefallen? Manchmal gibt es so viele Informationen, aber einfach zu wenig Platz auf der Karte. Es sei denn, die Schriftgröße schrumpft ins Unleserliche, nur ist Euch damit sicher nicht geholfen. Die Lösung: das Hochzeits-ABC.

Einladungskarten Hochzeits-ABC

Diese wunderbare Idee ermöglicht es Euch, Euren Gästen zusätzliche Informationen, aber auch Eure Wünsche und Vorstellungen für das Fest auf kreative und amüsante Weise mitzuteilen. Dabei weist Ihr jedem Buchstaben ein Stichwort oder einen Satz zu und legt das Alphabet Euren Einladungskarten für die Hochzeit bei. So ist bei der ganzen Hochzeitsaufregung auch wirklich nichts dem Zufall überlassen und alle Unklarheiten wie Dresscode, Tagesablauf, Geschenke usw. sind bereits im Vorfeld geklärt. Nette Details über Euch erfreuen Eure Lieben natürlich umso mehr. Verfasst das Hochzeits-ABC also am besten mit einem kleinen Augenzwinkern. Es soll ja schließlich kein strikter Regelkatalog werden sondern eine Einladungskarte für Eure Hochzeit.

Hier sind ein paar Ideen zur Anregung, wie solch ein Hochzeits-ABC aussehen könnte:
 

Absagen werden nicht toleriert. Aber wenn es sein muss, bitte bis zum .....
Anfahrtsskizze liegt bei.
Ausdrücklich erwünscht sind Fotos

 

Baumstämme zersägen wir nur ungern!
Blumenmädchen sind Nina, Britta und Anne.
Brautentführung - Nein, danke!
Brautentführung? Ja, gerne, aber nur ins nächste Lokal!

 

Chauffeur - gibt es nur für das Brautpaar.
Champagner gibt es nach der Trauung.
Cha Cha Cha, Walzer und Discofox haben wir noch schnell geübt.

 

Danke, dass Ihr bei uns seid.
Danke schon jetzt an alle helfenden Hände.
Dresscode - bitte ganz festlich!

 

Eröffnungstanz ? haben wir gut geübt, sind aber trotzdem sehr nervös.
Erst am Nachmittag ab ..... Uhr feiern wir in großer Runde.
Essen ist genug für alle da! Vegetarier und bei Allergien bitte bei uns melden.

 

Fotograf ist anwesend, aber wir freuen uns auch über private Schnappschüsse.
Farben auf unserer Hochzeit sind flieder und weiß.
Flitterwochen werden in Südafrika verbracht.
Fliege und Krawatte für die Herren sind bei der Trauung ein Muss.

 

Gästebuch - überrascht uns mit einem schönen Eintrag.
Geflittert wird auf den Malediven.
Geschenke werden erst am Tag nach der Feier in aller Ruhe ausgepackt.

 

Haushalt - ist von Löffel bis Bett schon komplett.
Heiratsantrag - war am Strand auf Sylt.
Hochzeitsnacht - sollte nicht durch Wohnungsverwüstungen verzögert werden.
Hochzeitstorte - ist eine Wucht und wird ganz zum Schluss angeschnitten.

 

Ideen - Immer her damit!
Ideen sind erwünscht, möchten aber bitte mit den Trauzeugen abgesprochen werden.
Ich und Ich ergibt ein Wir.

 

Ja! sagen wir am .....
Ja ist das Wort des Tages.
Ja sagen wir bei einer freien Trauung unter blauem Himmel.
Jackett reicht bei den Herren völlig.

 

Kinder sind herzlich willkommen.
Kinderbetreuung ist organisiert!
Kleine Aufmerksamkeiten mit euren Namen verraten euch die Sitzordnung.

 

Langeweile wird es bei uns nicht geben!
Liebe ist der schönste Grund zum Heiraten.
Live-Musik unterhält uns den ganzen Abend lang.
Lustig soll?s werden!

 

Mit euch wird unser Fest besonders schön!
Menü - lasst euch überraschen!
Menü gibt es keins, denn wir haben ein reichhaltiges Buffet.

 

Nachnamen - Wir haben uns für seinen/ihren entschieden.
Nach der Trauung wird im Hotel/Restaurant ..... gefeiert.
Nur gut gelaunte Gesichter wollen wir zur Hochzeit sehen.

 

Ohne Euch können wir uns das Fest nicht vorstellen.
Open End - getanzt wird bis in die frühen Morgenstunden.
Organisation - machen wir selber!

 

Polterabend ist am .....
Polterabend - darauf verzichten wir!
Parkplätze gibt es bei der Location genügend.
Party - genau das soll es werden!

 

Quak - genug Frösche geküsst, der Prinz ist gefunden!
Qualm muss vor der Tür bleiben.

 

Rauchen ja, aber nur vor der Location.
Reden darf jeder gerne halten!
Reden sollten kurz, knapp und knackig sein.
Reis ist vor der Kirche/dem Standesamt leider nicht erlaubt.

 

Scherben bringen Glück, daher wird am ..... gepoltert.
Sektempfang - gibt es vor/nach der Trauung.
Sitzordnung - wir hoffen für jeden den richtigen Platz gefunden zu haben.

 

Tischordnung - gilt nur für das Essen. Danach könnt ihr sitzen, wie ihr wollt.
Trauzeugen sind Eric und Yvonne.
Traditionelle Hochzeitsbräuche dürfen gerne umgesetzt werden.
Trauung ist um ..... Uhr.

 

Überraschungen sind erwünscht, aber bitte mit den Trauzeugen absprechen.
Unser Sparschwein freut sich über einen kleinen Happen.
Unterkunft - Euer Hotel ist gleich neben der Feierlocation.

 

Vergessen haben wir hoffentlich nichts.
Verlobt sind wir seit dem .....
Verliebt, verlobt, verheiratet!

 

Wedding Bubbles - Wir setzen auf Seifenblasen statt Reis und Blumen.
Weiß ist die Farbe der Braut.
Wisst ihr eigentlich, wie viele Brautkleider ich anprobiert habe?

 

XY-ungelöst - Wenn Ihr noch Fragen habt, meldet Euch gerne bei uns oder unseren Trauzeugen.

 

YES - wir trauen uns!

 

Zum Aufräumen muss niemand erscheinen.
Zusagen bitte bis zum .....
Zum Schluss: Wir freuen uns auf ein schönes Fest.

Selbstverständlich sollte trotz Hochzeits-ABC ein Einladungstext nicht fehlen. In unserem Ratgeber erfahrt Ihr mehr.