Hochzeitsdeko-Profi Julia
Ein Expertentipp von Julia:

Entspannte Planung mit unserer Hochzeitscheckliste

Verliebt, verlobt, verheiratet... doch so einfach, wie es sich anhört, ist es leider nicht! Ob Ihr nun im kleinen Kreis heiraten wollt oder ein großes Fest plant: Eure Hochzeit will gut geplant sein, damit auch wirklich alles so läuft, wie Ihr es Euch wünscht. Wir haben für Euch eine praktische Hochzeitscheckliste vorbereitet. Einfach downloaden und die Hochzeitsplanung kann beginnen.

Checkliste für die Hochzeit

Tausend Gedanken und so wenig Zeit

Zeitmanagement ist das absolute A und O in Sachen Hochzeitsorganisation, denn ohne werdet Ihr in heilloses Chaos verfallen, glaubt es mir. Woran Ihr auch nicht alles denken müsst: Ihr müsst das Brautkleid aussuchen, die Location muss gebucht werden... Ist die zum Wunschtermin überhaupt noch frei? Einladungskarten, Hochzeitsdeko, alles muss irgendwie unter einen Hut. Welche Papiere braucht das Standesamt jetzt gleich noch? Und vor allem wann?

Rechtzeitig anfangen!

Ihr seht schon, es gibt eine Menge zu tun und der große Tag ist wirklich schneller da, als Ihr denkt. Fangt also am besten schon ein Jahr vor Eurer Hochzeit mit der Planung an, dann habt Ihr auch genügend Zeit und überseht nichts. Diese emotionalen Tage solltet Ihr nämlich genauso genießen wie die eigentliche Hochzeit und keinesfalls verfluchen. Denn niemand, wirklich niemand, möchte Bekanntschaft mit einer hektischen, verzweifelten "Brautzilla" machen.

Hochzeitscheckliste zum Downloaden

Wir haben für Euch eine chronologische Hochzeitscheckliste zusammengestellt, damit Ihr bei der Organisation Eurer Hochzeit nichts vergesst und das Brautmonster erst gar keine Chance hat auszubrechen. Mit der Liste wisst Ihr genau, welcher Schritt der Hochzeitsplanung wann zu erledigen werden sollte und wie viel Zeit Euch noch bis zu Eurem großen Fest bleibt.

Im Folgenden könnt Ihr Euch die Checklist schon einmal anschauen. Den praktischen Download zum Ausdrucken findet Ihr hier:

Jetzt Checkliste für die Hochzeit Downloaden

 

 

 

 

 

 

 

 

        
         -Download 1 MB-


Hochzeitscheckliste

12 bis 6 Monate vorher

  • beim Standesamt über die erforderlichen Dokumente informieren
  • Flitterwochen rechtzeitig buchen und Urlaub einreichen
  • Gästeliste erstellen
  • Save-the-date-Karten versenden
  • Budget festlegen und ungefähre Kosten überschlagen
  • Standesamt/Kirche/Location besichtigen und auswählen
  • Hochzeitstermin und ?umfang festlegen


6 Monate vorher

  • Anmeldung der Eheschließung beim Standesamt
  • Suche nach dem Brautkleid
  • Location/Kirche reservieren
  • Trauzeugen auswählen
  • Hotelzimmer für die Gäste vorreservieren


5 Monate vorher

  • Hochzeitseinladungen bestellen/in den Druck geben
  • Ausweise und Reisepässe für die Flitterwochen im Ausland überprüfen
  • eventuell notwendige Impfungen vornehmen lassen


4 Monate vorher

  • Einladungskarten versenden
  • Musik auswählen und ggf. Bands oder DJs buchen
  • spezielle Programmpunkte wie Feuerwerk, Showeinlagen usw. buchen


3 Monate vorher

  • Bräutigam einkleiden (Abstimmung auf das Brautkleid)
  • Trauringe aussuchen, bestellen und gravieren lassen
  • Fotograf buchen
  • eventuell Tanzstunden nehmen
  • Transport der Gäste und des Brautpaars organisieren
  • Pferdekutsche oder Hochzeitsauto reservieren
  • Menü für die Feier zusammenstellen und Menükarten bestellen/drucken lassen
  • Tischkarten
  • Hochzeitssuite buchen


2 Monate vorher

  • Brautfrisur beim  Friseur stecken lassen und Termin vereinbaren
  • Make-up bei einer Kosmetikerin probeweise testen und buchen
  • Sitzordnung planen
  • Floristen kontaktieren und Blumendekoration samt Brautstrauß auswählen
  • Gastgeschenke besorgen und ggf. verpacken
  • Gestaltung der Hochzeitstorte mit dem Konditor absprechen


1 Monat vorher

  • letzte Anprobe und ggfls. letzte Änderungen am Brautkleid/ Hochzeitsanzug
  • Gästeliste überprüfen und der Location die genaue Anzahl mitteilen
  • finale Absprache mit dem Catering oder Restaurant
  • Tischkarten bestellen
  • endgültige Sitzordnung festlegen
  • Ringe abholen
  • Festlegung des Tagesablaufs
  • Streukörbe für die Blumenkinder, Ringkissen u.ä. organisieren


noch 2 bis 1 Woche

  • Papiere auf Vollständigkeit und Gültigkeit prüfen
  • Flitterwochen vorbereiten und Koffer packen
  • Hochzeitsschuhe einlaufen


am Tag vor der Hochzeit

  • Täschchen mit Notfall-Utensilien vorbereiten
  • Ringe und Papiere bereithalten
  • Tischkarten und Sitzplan an die Location weitergeben
  • eventuelle Reden vorbereiten
  • an die Personalausweise der Trauzeugen denken
  • Trinkgelder bereithalten

Ich hoffe, dass Euch diese kleine Checklist erst einmal weiterhilft einen groben Überblick für die Hochzeitsplanung zu gewinnen. Selbstverständlich hängt die Detailplanung von vielen Faktoren ab, die je nach Location, Caterer, Vorstellungen des Paares usw.,  sehr unterschiedlich ausfallen können. Auch aus diesem Grund lohnt es sich früh mit der Hochzeitsplanung zu beginnen, um im Notfall einen kleinen Zeitpuffer zu haben.

Wir wünschen Euch viel Freude bei der Vorbereitung des schönsten Tages in Eurem Leben!

VIP-Vorteile sichern!10% VIP-Rabatt sichern!