Ein Expertentipp von Julia:

Feenstaub als originelles DIY-Gastgeschenk

Mit etwas Feenstaub hier und da lässt sich das Leben doch am besten genießen. Und in hübschen Fläschchen wird er auch auf Euren Hochzeitstischen ein magisches Highlight. Dabei ist die Idee nicht nur perfekt für Hochzeiten mit zauber- oder märchenhaftem Motto, sondern auch für alle die Glitzer und verspielte Details lieben.

DIY Gastgeschenke für die Hochzeit Feenstaub

Wenn wir Euch jetzt ein wenig unserer Begeisterung über den Feenstaub abgeben konnten, erfahrt Ihr hier, wie Ihr das originelle Gastgeschenk auf Eure Hochzeit bringt:

Ihr braucht für den Feenstaub als Gastgeschenk:

  • Glitzersand
  • kleine Fläschchen oder Röhrchen
  • Spitzenband
  • Etiketten
  • Wedding Wands

    So macht Ihr das Gastgeschenk selber:

    Der zauberhafte Feenstaub ist schnell wundervoll in Szene gesetzt, um an Eure Gäste verschenkt zu werden. Füllt ihn einfach in kleine Fläschchen oder Röhrchen und verschließt diese fest mit einem Korken.

    Anleitung Gastegschenk Feenstaub selber machen

    Mit einer hübschen Schleife aus Spitzenband könnt Ihr Eurem Gastgeschenk noch das gewisse Etwas verleihen. Hier könnt Ihr auch einen Herzanhänger oder einen kleinen silbernen Schlüssel als süßes Detail anbringen.

    Anschließend klebt Ihr noch ein hübsches Etikett auf Eure Feenstaubgläschen. Ob Ihr darauf nun einfach "Feenstaub" schreibt oder Euch einen anderen magischen Namen einfallen lasst, ist ganz Euch überlassen.

    Feenstaub als Gastgeschenk für die Hochzeit

    Verschenkt zu Eurem Feenstaub auch noch ein paar süße Zauberstäbe in Form von Wedding Wands und macht Eure Gastgeschenke so zu einem zauberhaften Highlight für Eure Gäste, denn wer freut sich nicht über so liebevoll gestaltete Ideen?