Hochzeitsdeko-Profi Julia
Ein Expertentipp von Julia:

Vorhang auf für die Trauringe - Ringkissen zur Hochzeit!

"Die Ringe bitte!", ein erwartungsvolles Raunen in den Reihen Eurer Hochzeitsgäste, dann der Ringtausch. Ohne Frage einer der emotionalsten Momente Eurer Trauung. Und was könnte Eure Trauringe wohl besser in Szene setzen als ein schönes Ringkissen? Wir erzählen Euch, was es mit dem Ringkissen zur Hochzeit auf sich hat und worauf Ihr achten solltet:

Ringkissen Perlentraum

Sinnvolle Tradition

Wann sich die Hochzeitstradition der Ringkissen genau entwickelt hat, lässt sich kaum mehr bestimmen. Fakt ist, dass sowohl die alten Ägypter als auch das Römische Reich wertvolle Geschenke auf einem Kissen präsentierten, um sie vor Schäden zu schützen. Gleiches gilt heutzutage für die Eheringe, die viel zu wichtig und wertvoll sind, als dass sie in den Hosentaschen der Trauzeugen verschwinden sollten.

Das Ringkissen dient jedoch nicht nur dazu, die Schmuckstücke sicher zum Altar zu führen - es unterstreicht auch den feierlichen Akt, der Eure ewige Verbundenheit symbolisiert. Und seien wir ehrlich: Ringkissen sind um einiges romantischer als die Silbertabletts, die von den meisten Standesämtern angeboten werden.

Ringkissen

Das passende Ringkissen finden

Ringkissen gibt es in unzähligen Varianten. Zur Hochzeit sind klassisch weiße Satinkissen besonders begehrt, da sie garantiert zum Brautkleid passen. Cremetöne erfreuen sich jedoch zunehmender Beliebtheit und für Hochzeiten im Vintage Stil dürfen es ruhig auch einmal rustikalere Materialien wie Jute sein.

Ringkissen mit verschiedenen Dekors

Je nach Geschmack könnt Ihr zwischen verschiedenen Verzierungen auswählen. So  lassen funkelnde Brosche oder schimmernde Perlen das Ringkissen sehr elegant aussehen. Schmetterlinge, Blumen und Herzen sorgen für den eher verspielten Touch. Die einfachste Variante, die Ringkissen perfekt in das Farbthema der Hochzeit einzubinden, sind farbige Chiffon- oder Satinbänder: Befestigt diese einfach an einem weißen Kissen und verwendet das gleiche Band bei der Blumendekoration des Altars oder als Haarschmuck der Braut. Im wahrsten Sinne des Wortes zieht Ihr so Euer Farbthema wie einen roten Faden durch Eure Hochzeit.

Unser Tipp: Zu vielen Ringkissen gibt es auch passende Gästebücher in der gleichen Aufmachung.