Hochzeitsdeko-Profi Julia
Ein Expertentipp von Julia

5 Kriterien für die Auswahl der Einladungskarten

Nach der Verlobung ist vor der Hochzeit. Das Wichtigste, was es nun zu tun gilt ist natürlich die Location zu finden und vor allem einen Termin festlegen. Doch sobald Ihr das erledigt habt, sind die Einladungskarten für Eure Hochzeit nicht mehr weit. Bei so einer großen Auswahl, wie sie die Welt der Hochzeitseinladungen bietet, ist es natürlich nicht leicht die Richtige zu finden. Wir haben für Euch 5 Kriterien gesammelt, die Euch bei Eurer Entscheidung unterstützen sollen.

1.    Stilechter Einstieg

Vintage Einladungskarte für Vintage-Tischdeko

Bei den Einladungskarten gilt, wie auch bei allen anderen Details für Eure Hochzeit, sie müssen zum Thema Eurer Hochzeit passen. Schließlich sind sie der erste Eindruck den Eure Gäste vom großen Tag gewinnen. Feiert Ihr eine Mottoparty? Dann bereitet Eure Gäste mit der Wahl der richtigen Hochzeitseinladung vor und stimmt sie auf Euer Thema ein.

2.    Perfekte Farbwahl

Tischdeko Hochzeit Türkis

Der metaphorische rote Faden, der sich durch Eure Hochzeitsfarben zieht, sollte auch vor Euren Einladungskarten keinen Halt machen. Egal ob Ihr Eure Hochzeitsdeko in Flieder, Grün oder Weiß gestaltet, es gibt die passende Hochzeitskarte. Eine große Auswahl, sortiert nach Farben, findet Ihr hier.

3.    Wie viel habe ich zu sagen?

Einladungskarten - Diese Infos fürfen nicht fehlen

In die Einladungskarten gehören nur die wichtigsten Informationen zu Eurer Hochzeit. Dennoch gibt es manchmal einfach mehr zu sagen und einige Karten bieten hierfür einfach mehr Platz als andere. Wollt Ihr neben den Eckdaten zu Eurer Trauung zum Beispiel auch einen kleinen Spruch in Eurer Einladung unterbringen eignen sich Karten, die doppelseitig bedruckt werden können besser, als jene, die nur auf einer Seite Platz bereithalten.

4.    Ohne Moos nichts los

Natürlich sind neben den Preisen für die Karten auch die Versandkosten zu beachten. Wollt Ihr Eure Gäste mit außergewöhnlichen Einladungskarten, wie einer kleinen Flaschenpost u.ä. überraschen, müsst Ihr zu Maxibrifen oder Päckchen greifen. Selbstverständlich kostet hier das Porto mehr als bei klassischen Hochzeitseinladungen. Bei einer hohen Anzahl an Gästen kann das Porto für die Einladungskarten ein wichtiger Faktor in Eurer Budgetplanung sein.

5.    Wie viel können wir selbst machen?

Strassherzen in Pink

Do-it-Yourself ist für viele moderne Brautpaare nicht wegzudenken. Den eigenen Charakter in einen der wichtigsten Tage des Lebens einzubringen ist ungemein wichtig. Wer seinen Stil durch selbstgestaltete oder verschönerte Einladungskarten ausdrücken will, sollte bei der Wahl der Hochzeitskarte auch darauf achten, wie viel daran noch selbst gemacht werden kann. Für Bastelmuffel und alle, die nach dem Kauf ein fertiges Produkt in den Händen halten möchten, gibt es Rund-um-Sorglos-Pakete, die wundervolle Karten mit Euren Winschtexten bedrucken. Doch auch für alle, die gern selbst Hand anlegen, gibt es eine schöne Auswahl - ob es da beim einfachen Schleife binden bleibt oder mit kleinen, aufgeklebten Schmucksteinen verziert wird, ist jedem selbst überlassen.

Deine VIP-Vorteile

*einlösbar ab 89 EUR Warenwert. Abmeldung jederzeit möglich.