Hochzeitsdeko-Profi Kathleen
Ein Expertentipp von Kathleen

Eure Einladung als Gedicht: Reime für die Hochzeitseinladung

Ist an Euch ein kleiner Goethe oder Schiller verloren gegangen und Ihr sprecht oft in Reimen und rappt anstatt zu singen? Dann versteht es sich doch von selbst, dass in Eure Hochzeitseinladung ein Hochzeitsreim gehört!

Verpackt in liebevollen Versen und Strophen, übermittelt Ihr die frohe Kunde Eurer Hochzeit poetisch an die Liebsten und offenbart Ihnen Euren großen Tag in sanften Reimen. Nun aber genug! Es wird Zeit das IHR kreativ werdet und der Poesie freien Lauf lasst! Denkt an die schönsten gemeinsamen Momente, daran, was Euch verbindet und lasst die Worte fließen...

Fließt nichts? Dann hier die Inspiration für Euren Reim für die Hochzeitseinladung:

Einladungskarten für die Hochzeit

 

Wir möchten unsere Ehe beschließen und mit Euch diesen Ehrentag genießen.

Deshalb laden wir Euch herzlich ein. Kommt am ... um ... Uhr in die ... Kirche herein.

Dann bitten wir hinterher zum Feste in den Gasthof ... alle unsere lieben Gäste.

Kommt mit guter Laune und viel Zeit, dann macht Ihr uns die größte Freud.

Eins ist übrigens klar, wer nicht absagt, der ist da!

 

Wie man hier sieht, können wir sagen: Es tut uns gut, dass wir uns haben.

Doch bevor wir jetzt ergrauen, haben wir beschlossen uns zu trauen.

Wann: ... Ab: ... Wo: ...

Ein schöner Tag soll es für uns sein, darum laden wir Euch herzlich ein!

 

Es freut uns sehr bekannt zu geben, wir schließend bald den Bund fürs Leben.

Euch laden wir ganz herzlich ein, mit uns im Herbst dabei zu sein.

Als Ort der Platz für alles bietet, haben wir das Schloss ... gemietet.

Dort, wir wollen gerne dafür sorgen, bleibt über Nacht zum nächsten Morgen.

Gebt nun bekannt, ob Ihr es schafft, damit die Magd die Zimmer macht.

 

Sicher war es euch schon klar, wir zwei sagen endlich "Ja"!

Unser Leben möchten wir für immer teilen, drum gilt es nun am Gelübde zu feilen.

Hört es euch doch am ... mit uns an, danach wird gefeiert, bis keiner mehr kann.

 

Zur Freude haben wir allen Grund, wir schließen hier den Ehebund.

Weil wir uns lieben, wollen wir´s wagen, in guten und in schlechten Tagen.

Wenn Ihr Euch um ... Uhr in die Kirche ... traut, seht ihr uns als Bräutigam und Braut.

Nach der Trauung ist im Gasthaus ... alles bereit, für frohe Stunden und Heiterkeit.

 

Der ... (Datum) soll es sein, dafür laden wir Euch ein!

Kommt vorbei, auch gern mit Kind, damit wir beieinander sind.

 

Freudig möchten wir erzählen, tun es hiermit allen kund: Ja!

Wir möchten uns vermählen, schließen einen Ehebund.

 

Nie mehr einsam, nie allein, so muss eine Ehe sein!

Und weil wir gern zusammen sind, wird der Hochzeitstag bestimmt!

 

Nach einer halben Ewigkeit
- geteilter Freud´, geteiltem Leid -
wird es auch mal langsam Zeit:
WIR TRAUEN UNS, es ist so weit.

Das allerbeste an dem Feste sind gut gelaunte Hochzeitsgäste.

Darum laden wir Euch herzlich ein, an diesem Tag dabei zu sein.

 

Hochzeit soll nur einmal sein, und dafür laden wir heut' ein!

Wir wollen unser Glück versuchen, mit Kleid und Fest und Hochzeitskuchen.

Reime für die Hochzeitseinladung
Hochzeitseinladung "Sweet Flowers"
Hochzeitseinladung "Sweet Flowers"
ab 1,49 €
Jetzt ansehen

Wir hoffen, in unserer kleinen Auswahl an Hochzeitsreimen war für Euch ein passender dabei. Vielleicht konnten wir Euch aber auch zu einem eigenen Reim für Eure Hochzeitseinladung inspirieren? Wir wünschen Euch viel Freude an der Gestaltung Eurer Hochzeitseinladungen.

Falls Ihr noch weitere Textbeispiele für Eure Einladungskarten sucht, stöbert doch gerne in unseren weiteren Ratgebern zu Einladungstexten: